Mundstücke für Trompeten – Der komplette Guide

Du bist ein Anfänger an der Trompete und fragst dich, was es mit den Mundstücken auf sich hat? Welches ist das beste Mundstück für Anfänger, was kostet ein gutes Mundstück, und macht das Mundstück überhaupt einen Unterschied? Wir sehen gemeinsam genauer hin.

Wie ist das Mundstück der Trompete aufgebaut?

Das Mundstück der Trompete heißt Kesselmundstück. Es besteht meist aus Messing und ist oft mit Silber legiert, gelegentlich haben Mundstücke auch eine Goldlegierung. Dies kann sinnvoll sein, wenn der Trompeter oder die Trompeterin auf Silber allergisch reagieren.

Ein Trompetenmundstück ist wie folgt aufgebaut:

Der Aufbau des Mundstücks.

1. Rand

Das Mundstück hat einen Rand, an dem die Lippen beim Spielen anliegen. Variablen hier sind der innere Randdurchmesser, die Breite des Rands, und die Kontur des Rands (gewölbt, rund oder flach).

Welcher Rand sich am besten eignet, hängt sehr vom individuellen Trompeter ab, da z. B. auch die breite der Lippen hier eine Rolle spielt. Als Faustregel gilt: Je breiter die Lippen, desto schmaler kann der Rand sein.

2. Kessel oder Trichter

Der Kessel bzw. Trichter kann in der Form und der Tiefe variieren. Ein großer, tiefer Kessel für einen vollen, runden Ton macht das Spielen einfacher, doch ein kleiner (flacher) Kessel macht das Spielen hoher Töne einfacher. Anfänger sind mit einem Mundstück mit tiefem Kessel gut beraten.

3. Bohrung

Die Bohrung (auch Seele genannt) beginnt am engsten Punkt des Kessels und geht dann in die Rückbohrung (auch Schafthinterbohrung) über, die den Schaft durchdringt.

4. Schaft

Der Schaft des Mundstücks ist der Teil, der in die Trompete geschoben wird.

Welches Mundstück ist für Anfänger geeignet?

Trompetenanfänger sind mit einem 3C-Mundstück gut beraten. Diese haben eine größere Bohrung und einen größeren Kessel as die 7C-Mundstücke, die meist standardmäßig Trompeten beigelegt werden, und machen das Spielen für Anfänger damit einfacher.

3C-Mundstücke gibt es in jedem Musikladen, sowie bei Thomann* oder Amazon*.

Vincent Bach Mundstück (3C)*
  • versilbert
  • mittelweiter Rand
  • tiefer Kessel
  • Kesseldurchmesser: 16,30 mm

Wie wirkt sich das Mundstück auf den Klang aus?

Aufgrund der oben genannten Faktoren, kann sich das Mundstück vielfältig auf den Klang auswirken. Flache Mundstücke haben einen helleren Klang, Mundstücke mit einem tiefen Kessel produzieren einen tieferen, volleren Ton.

Auch mit sehr unterschiedlichen Mundstücken können versierte Trompeter dieselben Töne erzeugen, jedoch ist bei einem tieferen Mundstück mehr Anstrengung erforderlich, um einen hohen Ton zu spielen.

Es empfiehlt sich, mehrere Mundstücke zu besitzen bzw. im Laden oder bei Freunden auszuprobieren, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie sich diese aufs Spielverhalten auswirken.

Je nachdem, in welcher Situation und welcher Musikrichtung man spielen möchte, kann es auch sinnvoll sein, sein Mundstück dementsprechend anzupassen.

Was bedeuten die Zahlen bei Mundstücken?

Die Zahlen und Buchstaben bei Trompetenmundstücken beziehen sichauf den Kesseldurchmesser sowie den Randdurchmesser.

Mundstückbenennung nach Bach

Ein B2-Mundstück.

7C und 3C sind Angaben nach dem Bach-Benennungssystem:

  • Der Buchstabe steht für die Kesseltiefe. A ist dabei der tiefste Kessel, F der flacheste
  • Die Zahl bezieht sich auf den Randdurchmesser. Je kleiner die Nummer, desto größer ist der Randdurchmesser.

Das Mundstück Bach 3C hat einen Randdurchmesser von 16,3 mm, 7C hat nur einen Durchmesser von 16,2 mm.

Mundstückbenennung bei Schilke

Bei Mundstücken von Schilke und Yamaha ist es genau andersrum als bei Bach: Hier bedeutet eine höhere Ziffer ein größeres Mundstück.

Schilke-Mundstückbenennung
  • Randdurchmesser. Je größer die Zahl, desto größer der Durchmesser.
  • Kesselvolumen. A ist der flacheste Kessel, E der größte.
  • Randkontur. 1 = rund, 2 = halbrund, 3 = standard, 4 = halflach, 5 = flach.
  • Backbore bzw. Rückbohrung. a = sehr eng, b = halbeng, c = Standard, d = Medium, x = groß, z = extra eng.

Mundstückbenennung bei Bob Reeves

Auch die Firma Bob Reeves hat eine eigene Benennung für ihre Mundstücke:

Benennung bei Bob Reeves
  • Randkontur: 40 ist dabei flach, 43.5 ist dabei rundlich. (Weitere Details beim Hersteller.)
  • Kesselart:
    • ES = extra flach
    • SV = sehr flach mit V-förmigem Kessel
    • S = flach
    • M = mittel
    • D = mitteltief und zapfenförmig
    • C = mitteltief, vergleichbar mit Bach 3C
    • B = tiefer, zylindrischer Kessel
  • Backbore:
    • 69 = gut für die Big Band. Benannt nach dem Erfindungsjahr.
    • 2 = Standard
    • s = für opulenten Klang
    • X = größte Rückbohrung für dunklen, warmen Klang

Lehrer gesucht?

Du möchtest Trompete lernen, weißt aber nicht, wo du anfangen sollst? Bei Udemy gibt es Videokurse zum Lernen, ohne das Haus zu verlassen, wie Brass Master Class: Die Methode für alle Blechbläser* von Malte Burba* oder Learn to play trumpet from scratch*. Und bei MeineMusikschule.de gibt es den Kurs Trompete lernen für Anfänger* von Tobi Till mit 200 Videolektionen.

Was kostet ein Trompetenmundstück?

Neue Trompetenmundstücke kosten zwischen 15,- EUR im günstigen Segment (z. B. das Thomann 3C-Mundstück*) und können im Hochpreissegment bis zu 250,- EUR kosten (z. B. das Bob Reeves 40 / S 69* oder das vergoldete Bach Mega Trumpet 3C*).

Ein solides Mundstück guter Qualität im Mittelpreissegment ist beispielsweise das Bach 3C* (für Anfänger geeignet) oder das Bach 7C*.

Wer Geld sparen möchte kann günstige gebrauchte Mundstücke finden, z. B. bei eBay oder eBay Kleinanzeigen. Hier finden sich oft gute Schnäppchen auch für die, die gerne mehrere Mundstücke ausprobieren wollen. Man muss diese vor dem Verwenden nur gut reinigen.

Was ist ein Megatone-Mundstück?

Ein Megatone-Mundstück (oder Mega Tone) für die Trompete ist ein Mundstück mit mehr Gewicht. Man erkennt sie an der langgezogenen Form. Durch die größere Masse wird der Ton zentrierter, weicher und dunkler. Allerdings wird zum Spielen mehr Luft benötigt.

Angebot
Vincent Bach Mega Tone Mundstück (3C)*
  • Versilbert
  • Mittelbreiter Rand
  • Mittlerer Kessel
  • Kesseldurchmesser: 16,30 mm
  • Backbore 10

Was ist ein Mundstück-Booster?

Ein Booster ist ein Aufsatz für normale Mundstücke, die das normale Mundstück zum Megatone-Mundstück werden lässt. Der Booster wird einfach aufgeschoben und fügt so extra Masse zum Mundstück hinzu. Dadurch wird wie beim Megatone-Mundstück der Klang der Trompete zentrierter, dunkler und weicher.

Booster haben den Vorteil, dass sie sich mit verschiedenen Mundstücken verwenden lassen. Wer zwei normale Mundstücke hat, kann den Booster mit beiden verwenden und hat so quasi vier Mundstücke zur Verfügung.

Booster kosten um die 79,- EUR, z.B. auch der KGU-Booster* aus Messing.

Wie kriegt man ein Mundstück das festklemmt wieder los?

Lässt sich ein Mundstück nicht mehr aus der Trompete ziehen, gibt es spezielle Mundstückabzieher* zu kaufen, mit denen man das Mundstück leicht lockern kann. Auch gibt es ein paar andere Methoden, die man man vorher auspropieren kann, wie der Holzhammer, die Drehen-und-Ziehen-Methode und die Heiß-und-Kalt-Methode.

Quellen & weiterführende Infos


Bei Links, die mit Asterisk (*) gekennzeichnet sind, handelt es sich um sogenannte Affiliate- oder Partner-Links. Als Affiliate verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Kauft sich jemand über einen meiner Partnerlinks einen Artikel, erhalte ich eine kleine Provision ohne Mehrkosten für den Käufer. Ich sage schon im Voraus vielen Dank dafür!